Ab Montag 16. August 2021 gilt die 3G-Regelung

Liebe Gäste, ab Montag 16. August 2021 gilt neu die 3G-Regelung. Geimpft - Getestet oder Genesen !

Weitere Informationen

 

 

Ab sofort Änderung im Brunchangebot aufgrund 3G-Regelung!

Detaillierte Informationen unter der Seite BRUNCH / EVENTS

Hotel Restaurant Kranz

Hotel, Restaurant, Luttingen, Kranz, Waldshut, Laufenburg

Hotel Restaurant Kranz

Hotel, Restaurant, Luttingen, Kranz, Waldshut, Laufenburg

Hotel Restaurant Kranz

Hotel, Restaurant, Luttingen, Kranz, Waldshut, Laufenburg

Neugestaltung Restaurant

Hotel bed & breakfast geöffnet - Willkommen!

Übernachtungen im Hotel

Jetzt Zimmer online buchen

 

 

Kranz on tour, Catering, Restaurant, Hotel, Luttingen, Waldshut, Laufenburg

Unser traditionsreiches Gasthaus

Erleben Sie gemütliche Stunden in unserem traditionsreichen Gasthaus. Lassen Sie sich in unserem neu renovierten Restaurant kulinarisch verwöhnen, bei schönem Wetter natürlich draussen auf unserer Terrasse oder übernachten Sie in einem unserer 17 Gästezimmer. Gerne richten wir auch Ihr Fest bis maximal 80 Personen bei uns im Haus aus oder bieten verschiedene Cateringleistungen an.

Eine lange Geschichte voller Gastfreundschaft

Um 1800 wurde der erste Teil des Anwesens von Johann Oberle aus Hochsal erbaut

1812 wurde Xaver Amann, der spätere Gründer des Gasthauses, in Rheinheim geboren

1835 heiratet der fleissige Schustergeselle Xaver Amann Monika Oberle. Zu dieser Zeit war im «Kranz» noch ein Kolonial­waren­laden untergebracht und es bestand schon die «Kranzwirtschaft» im Elternhaus seiner Frau. Da es im Ort schon das Gasthaus Engel gab, war es bis dahin nur erlaubt eine Besenbeiz zu führen und zu bestimmten Zeiten im Jahr Wein auszuschenken und kleine Speisen anzubieten. Um den Gästen zu signalisieren, dass gerade bewirtet wird, wurde draussen ein Kranz aufgehängt.

1835 stellte Xaver Amann den Antrag auf eine Konzession um den Betrieb ganzjährig zu öffnen

1840 war es nach mehrjähriger Wartezeit und einigen Kämpfen mit der Bürokratie endlich soweit. Am 29.12.1840 wurde die Konzession durch den Grossherzog erteilt

1853 wurde eine neue Gaststube mit Küche von Xaver Amann angebaut

1867 übernahm der Sohn des Paares, Adolf Amann, gemeinsam mit seiner Frau Maria Josefa das Gasthaus und diese übergaben es

1899 an die nächste Generation, Emil & Stephanie Amann, weiter

1902 wurde Fridolina Amann, die spätere Wirtin, als Tochter von Emil und Stephania Amann geboren

1905 wurde das Nebenzimmer angebaut

1925 übernahmen Fridolina & Hugo Spehl die Führung im Gasthaus

1932 verunfallte der Wirt Hugo Spehl durch einen Unfall mit einem Rind, am 20.12. tödlich. Fridolina blieb mit den beiden kleinen Kindern Ernst & Werner zurück

1935 heiratet Fridolina Spehl ihren zweiten Mann Oskar Wuchner

1967 übernahmen dann Ernst (der Sohn aus erster Ehe) und seine Frau Anna Spehl das Ruder und bauten

1973 die Gaststube und das Nebenzimmer um

1983 übernehmen Hugo & Angelika Spehl das Gasthaus. In diesem Jahr wird das alte Stammhaus abgerissen uns wieder neu aufgebaut.

1995 wird die Gartenterrasse angelegt und die Gästezimmer auf 20 Betten erweitert. Das Gasthaus wächst weiter…

2003 werden 40 Parkplätze angelegt

2009 Die Hotelzimmer werden auf 30 Betten erweitert

2010 übernimmt der Neffe Tobias Geiselhardt den Betrieb und führt ihn bis 2019

2020 macht das Gasthaus eine kurze Pause. Der Gastraum wird komplett renoviert und auch der Eingangsbereich und die Fassade bekommen eine Frischekur

2021 Übernahme des Gasthaus Kranz durch Patrizia Scianna